Mehr Champagner für die Feiertage! Rosé ist hier im Blog ziemlich unterrepräsentiert. Zu oft scheint der höhere Preis kaum gerechtfertigt, das Kernproblem ist aber: Die meisten Roséchampagner sind völlig irrelevante Fruchtschorlen, gemacht für den schnellen Konsum auf dem Massenmarkt. Ganz anders bei Larmandier-Bernier in der letzten Woche und heute...
Call it Glühwein
Liebe Leser*innen, hoffentlich habt ihr mit viel Champagner und Hot Buttered Rum die Vorweihnachtszeit überstanden. Und möglicherweise auch mit dem einen oder anderen unvermeidlichen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt. Der Glühwein. Zweifelsohne der warme Winterdrink schlechthin, in der Regel aus Massenproduktion grauenvoll übersüßt, voll des Nelkenaromas und mit Wein unterster...
The Legacy im Ägyptischen Museum München
The Legacy. Das Vermächtnis. Ziemlich große Worte, die die Einladung nach München seitens Dom Pérignon zieren. Und der Anlass ist in der Tat kein gewöhnlicher. Richard Geoffroy, Kellermeister bei Dom Pérignon seit 1990, übergibt zum neuen Jahr den Staffelstab an seinen Nachfolger Vincent Chaperon. Die beiden verbindet schon seit...
Eric Rodez Empreinte de Terroir Chardonnay 2004
Heute: Chardonnay aus Ambonnay! Das mutet erst einmal eher ungewöhnlich an, Ambonnay ist Herzstück der Montagne de Reims, in der vorwiegend Pinot Noir (41 %) und Pinot Meunier (34 %) angebaut werden. In Ambonnay, der zweitgrößten Grand-Cru-Ortschaft nach Verzenay, ist dieses Verhältnis noch deutlicher. 81 % Pinot Noir stehen...