Trinklaune in Traisen – Die Bar und die Drinks

Nach Schaumweinprobe und Besichtigung bei Dr. Crusius kommen wir endlich mal zum Punkt! Zur Hausbareinweihung waren wir doch geladen, und die sollte auch vonstatten gehen. Nach köstlichem Grillfleisch, das ein zu frühes Enden des Abends außerordentlich gut verhindern konnte, stürmten die Trinklaunigen zusammen mit einigen anderen Cocktailfreaks aus direkter Umgebung die neue Bar.

Jürgen hat eine wunderbare Auswahl feiner Spirituosen zusammengetragen und herrlich in Szene gesetzt. Es war uns allen eine große Freude, an diesem Abend zu trinken und zu mixen.

Hier ein paar Eindrücke:

Die Bar!

Man präsentiere… die Getränke!

Wir hatten wirklich eine Menge Spaß!

Später am Abend stieß noch Paul Crusius zu der Runde, mit Eiswein und Beerenauslese im Gepäck. Also ging es ans Mixen, die beiden Süßweine sollten ihre Rolle in einigen Drinks finden.

Eine ursprüngliche Idee, Gin, Lillet, Süßwein und Bitters zu kombinieren, ging leider überhaupt nicht auf. Am Ende auch in diversen Fassungen immer wieder unstimmig, Sour-Rezepturen funktionierten jedoch wundervoll und somit freuen wir uns, folgende Getränke präsentieren zu dürfen:

Juniper and Ice
4 cl Gin (nicht zu aromatisch, z.B. Beefeater oder Bombay 47%)
5,5 cl cl Eiswein (Dr. Crusius – klar!)IMG_2375
1,5 cl Zitrone

shake – Martiniglas

Bei diesem Drink bleibt die feine Süße des Eisweins präsent, wird aber durch die Säure der Zitrone und die Kraft des Gins wunderbar eingefangen und bildet ein hamonisches Ganzes.

In der Gunst der meisten Trinker noch etwas höher lag die zweite Kreation des Abends, diesmal mit der noch etwas schwereren Beerenauslese.

Cru(i)sius goes Mexico
3 cl Tequila Blanco
1 cl Tequila Anejo
6 cl Beerenauslese (Dr. Crusius – was denn sonst?)
1,5 cl Limette
dash Agavensirup

shake – Tumbler

Die ursprüngliche Idee, eine Tommy’s Margarita mit Süßwein zu süßen, ist hier nur noch im Ansatz zu erkennen.Viel zu dominant war der (schon relativ weiche) Tres Generaciones Blanco. Also die Verhältnismäßgkeiten beinahe getauscht, und sieheda! die Reverse-Tommy’s mit Beerenauslese funktioniert.

Jürgen, nochmals vielen Dank für das herrliche Wochenende – es war uns ein Fest!

Trinklaune bei Jürgen Back in Traisen 006

Trinklaune

4 Kommentare

  1. Jürgen

    … und mir war es eine Ehre, Euer Gastgeber zu sein !

  2. B

    Dürfte ich mal den Wareneinsatz des Cru(i)sius goes to Mexico erfahren? 😉

  3. Joa, ganz günstig ist anders… die Beerenauslese liegt bei 30,00 € / 0,5 Liter… Kommen wir also bei ca. 4,50 € – 5,00 € mit allem raus… Aber definitiv schmackhaft 😉

Einen Kommentar schreiben