Tequila Old Fashioned

So, Zeit für den zweiten Praxistest. Mischgetränk der Wahl ist heute ein Tequila Old Fashioned. Ein wie ich finde schöner Twist auf den Klassiker, den ich mit einem Reposado- oder Anejo-Tequila bevorzuge.

Schreiten wir zur Tat:

Tequila Old Fashioned
6 cl Tequila gereift
dashes Agavensirup
2 dashes Grapefruitbitters
2 dashes Hermes Aromatic Bitters
Grapefruitzeste

In einem Tumbler Sirup, Bitters und Tequila verrühren, Eis hinzugeben, rühren, bis der gewünschte Grad der Verwässerung erreicht ist (alternativ im Rührglas rühren und auf frisches Eis abseihen). Um eine zu große Dominanz des aromatischen Bitters zu verhindern, habe ich mich für den Einsatz des (sehr empfehlenswerten!) japanischen Aromatic Bitters von Hermes entschieden., das feinwürzig, jedoch dezenter als z. B. Angostura ist. Mit Grapefruitzeste aromatisieren und servieren.

Ergebnis ist ein schöner, vielschichtiger Old Fashioned, der mit seiner leichten Fruchtigkeit punktet. Die Grapefruitaromen fügen sich sehr schön ein und unterstützen die Agaventöne. Ich bin begeistert! Santé!

Tequila Old Fashioned

Torben Bornhöft

Torben Bornhöft beschäftigt sich seit 2004 leidenschaftlich mit Themen rund um Bar, Cocktails und Genuss. Nachhaltig geprägt durch fünf Jahre im Hamburger Le Lion und der Likörproduktion mit Forgotten Flavours liegt Torbens Fokus hier mittlerweile auf den Themen Champagner, Infusionen und Twists auf Klassiker.

Einen Kommentar schreiben