Sailor Jerry in Trinklaune…

…in den Reigen einfallend kommen hier die Sailor Jerry-Drinks der Trinklaune – wir sehen uns in Berlin!

Sailor’s Silver Sour (Torben Bornhöft)
5 cl Sailor Jerry
2,5 cl Limette
2 cl Zuckersirup
10 geröstete Pinienkerne
1 dünne Scheibe Ingwer
1/2 Eiweiß

Die Pinienkerne und den Ingwer im Shakerunterteil zerdrücken. Rum, Limette, Zucker und viel Eis dazugeben, kräftig schütteln. Finestrain in ein weiteres Shakerunterteil, das halbe Eiweiß dazugeben, kräftig schütteln. In eine Cocktailschale gießen, mit einer kleinen Limettenschale dezent aromatisieren. Pinienkerne auf den Schaum geben und servieren.

Sailor’s Kiss (Alchemyst)
4,5cl Sailor Jerry
2,5 cl Violette
2 cl Sahne
2 cl Creme de Cacao braun

Die Zutaten mit viel Eis schütteln und in einen Tumbler abseihen.
Optional kann man eine Eiskugel dazugeben.
Als Deko: ein Schwert oder Dreizack mit 3 dunklen Cocktailkirschen.
Die Menge der Creme de Violette Zutat (die verschiedenen Ausführungen unterscheiden sich ja stark) muss geschmacklich angepasst werden.
Das Ergebnis ist ein floraler Spicy Rum Alexander.

Sailor’s hot spiced wine (Oliver Steffens)
10cl Rotwein
2cl Sailor Jerry
2cl Giffard Vanille de Madagascar

In einem kleinen Topf vorsichtig erwärmen – nicht kochen !

Sage Sails (Philipp Jäckel)

6cl Sailor Jerry
3cl Punt E Mes
1,5cl Benedictine
9 große Blätter Salbei
1bl (japanischer Größe) Muscovado Zucker
2 dashes TBT Lemon Bitters

Den Salbei zusammen mit dem Zucker und dem Rum kräftig im Rührglas andrücken (Der Salbei sollte sich dabei nicht in kleine Stücke auflösen). Übrige Zutaten hinzugeben und rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Eis hinzu geben und den Drink wie gewohnt im Rührglas zubereiten. In eine vorgekühlte Cocktailschale abseihen und mit einem Salbeiblatt dekorieren. Cheers!

Sailor Bee (Robin Stein)
4 cl Sailor Jerry
2 cl Limettensaft
3 BL flüssiger Honig
2 Rosmarinzweige

Alle Zutaten auf Eis im Shaker kräftig schütteln, double strain in ein Martiniglas. Eine Limettenzeste über dem Drink ausdrücken und hineingeben.

____________________________________________________

Als Bonus außerhalb der Konkurenz noch ein wundervoll aromatischer Drink mit einer „Geheimzutat“:

Jerry loves Yvette
6 cl Sailor Jerry
3 cl Creme Yvette
2 dashes TBT Orange Bitters
Auf viel Eis rühren und in eine Cocktailschale abseihen.
Als Deko eine kleine Orangenzeste.

Yvette verbindet sich mit dem Seemann zu einer stimmigen Liaison.
Leider ist Creme Yvette in Europa nicht verfügbar, sodass die Realisierbarkeit des Drinks
Probleme bereiten könnte. – Dennoch: Jerry loves Yvette

Die Pinienkerne und den Ingwer im Shakerunterteil zerdrücken. Rum, Limette, Zucker und viel Eis dazugeben, kräftig schütteln.

Trinklaune

Marmelade

Einen Kommentar schreiben