Autorenbeschreibung

Oliver Steffens

Jahrgang 1970, wandte sich nach intensiver Beschäftigung mit Weinen und Whiskys der Cocktailbar zu. Selbst einmal in der Gastronomie tätig gewesen, hat ihn dieses Thema nie wirklich losgelassen und so interessiert er sich auch für Barkonzepte und deren Umsetzung.

Die Dalwhinnie Destillerie und der gleichnamige Ort liegen an der Kreuzung alter Wege von den Highlands in den Süden. Auf diesen Wegen wurde früher Vieh getrieben und wohl auch Whisky geschmuggelt. Das Wort Dalwhinnie ist gälischen Ursprungs und bedeutet „Treffpunkt“ oder „Versammlungsplatz“. Dalwhinnie liegt gerade mal auf 326 Metern...
Ben Nevis wurde 1825 von John Macdonald gegründet, der aufgrund seiner für damalige Verhältnisse ungewöhnlichen Größe von 1,93 Meter auch „Long John“ genannt wurde. John Macdonald war einer der ersten legalen Whiskybrenner im schottischen Highland. Seine Destillerie benannte er nach dem höchsten Berg Schottlands und sein Produkt, ein Blend,...
Mitte Juni hatte ich die Gelegenheit an der Pisco Master Class in Berlin in den Räumen des European Cocktail Museum teilzunehmen. Geleitet wurde dieses Seminar von Jürgen Deibel, dem bekannten Spezialisten für Degustation, Tasting, Seminare und Schulungen im Bereich der Spirituosen, der zunächst in der Theorie mit der Spirituose...
Die Tullibardine Destillerie liegt zwischen Stirling und Perth, oder noch genauer zwischen dem Dorf Blackford und Auchterarder in der Region Perthshire, nur ganz knapp nördlich der imaginären Grenze, die die Lowlands von den Highlands trennt. In Auchterarder findet sich das bekannte Grandhotel Gleneagle und in Blackford wird das Highland...