Autorenbeschreibung

Oliver Steffens

Jahrgang 1970, wandte sich nach intensiver Beschäftigung mit Weinen und Whiskys der Cocktailbar zu. Selbst einmal in der Gastronomie tätig gewesen, hat ihn dieses Thema nie wirklich losgelassen und so interessiert er sich auch für Barkonzepte und deren Umsetzung.

Die mediale Aufmerksamkeit für das Thema Cognac wächst in letzter Zeit. Ein Grund dafür ist nicht zuletzt die Seminarreihe, die das BNIC (Bureau national interprofessionell du Cognac) in Deutschland in diversen Städten mit Jürgen Deibel als Dozenten veranstaltete. Neben Berichten in der Presse wurde über das Seminar in Hamburg,...
Das Schicksal eines Whiskyproduzenten ist es, mehrere Jahre der Reifung seines Destillates abwarten zu müssen, bevor all die Mühe und nicht zu Letzt das Investment sich in klingender Münze auszahlen. Nicht anders ergeht es der im September 2015 eröffneten Isle of Harris Distillery, der ersten legalen Brennerei im gleichnamigen...
Erneut soll es heute darum gehen, einem guten Gin, der sonst in der Ginflut unterzugehen drohte, die verdiente Aufmerksamkeit zu schenken. Heute: Helsinki Dry Gin. Erst im August 2014 wurde die Helsinki Distilling Company als erste Spirituosenbrennerei in Helsinki seit über 100 Jahren gegründet. Angesiedelt haben sich die drei...
Anfang August hatte ich die Gelegenheit und das große Vergnügen, die nagelneue Bar Imperii in Leipzig zu besuchen. Nach dem Jägermeister-Stipendium in der Pariser Bar Candelaria hat André Pintz hier, an der Ecke Brühl und Ritterstraße, gemeinsam mit seinen Partnern seine neue Wirkungsstätte errichtet. Der Name der Bar leitet...
Ein Glas Pastis mit kaltem Wasser ist für häufig eine willkommene Erfrischung. Aus diesem Grund habe ich bereits hier einige Vertreter dieser Anisspirituose getestet. Kürzlich ist mir ein neuer Pastis untergekommen, der gleich in mehreren Aspekten ungewöhnlich ist: Pastis Argalà. Der augenfälligste Unterschied ist wohl seine Herkunft. In der...
Wenn die Stadt vor Hitze brüllt – und wenn es nach mir geht, darf das gerne bald der Fall sein – wird der Ruf nach einer schnellen Erfrischung unüberhörbar laut. Limonaden und Schorlen haben dann Hochkonjunktur. Und wenn es, neben Weinschorle, Radler oder Alsterwasser, etwas alkoholisches sein, dann greift man...