Autorenbeschreibung

Torben Bornhöft

Torben Bornhöft beschäftigt sich seit 2004 leidenschaftlich mit Themen rund um Bar, Cocktails und Genuss. Nachhaltig geprägt durch fünf Jahre im Hamburger Le Lion und der Likörproduktion mit Forgotten Flavours liegt Torbens Fokus hier mittlerweile auf den Themen Champagner, Infusionen und Twists auf Klassiker.

Perrier-Jouet Blanc de Blancs
Bei unserer Perrier-Jouët-Sause vor anderthalb Jahren gab es eine Menge ausgesprochen guter Weine. Doch ich hatte einen klaren Favoriten: Belle Epoque Blanc de Blancs 2000. So herrlich duftete dieser Champagner nach dem eleganten, feingliedrigen Butterschnitten-Chardonnay aus Cramant. Aufgrund dieser klaren Kompetenz für Blanc de Blancs war ich sehr erfreut,...
Crif Dogs
Der Speakeasy-Trend scheint mir mittlerweile schon wieder vorbei zu sein. Die moderne Bar braucht die zusätzliche Aufmerksamkeit um strenge Reservierungslisten und versteckte Türen nicht mehr, sie ist längst in der genießenden Mitte angekommen. Dennoch gibt es in New York einige der Speakeasy-Schwergewichte, die man sich nicht entgehen lassen darf....
Saramago
Warum Tequila mit 40 % Vol. trinken, wenn man welchen mit 50 % Vol. haben kann? Don Fulano Fuerte macht es sehr schwierig, diese Frage zu beantworten. Denn dieser Hochland-Blanco fährt mit wirklich viel Aroma auf. Darum in medias res: Nase: Rund, sehr voll, ausgesprochen harmonisch und präsent, ein...
Obwohl Obstbrände schon seit längerer Zeit wieder und wieder als neue Trendspirituose ausgerufen werden, ist ihre Ankunft im Mainstream doch schwierig. Zu hoch sind die Preise, zu unterschiedlich die Charakteristika der verschiedenen Produkte, selbst wenn sie aus der gleichen Kategorie stammen. Man nehme ein Kirschdestillat als Beispiel: Brand oder...