Freude am Genuss Archiv

Butterbird Weißling
Bastian Heuser und Steffen Lohr: Zwei Protagonisten der deutschen Barszene, die man nicht vorzustellen braucht. Diese beiden Koryphäen haben sich einmal mehr mit Sebastian Brack (u. a. früher bei Thomas Henry und Belsazar; zu dritt waren sie bereits mit Small Big Brands erfolgreich) zusammengetan und ein einigermaßen gigantisches Projekt...
Pòtoprens
Spiced Rum. Diese Kategorie verspricht in der Regel gähnende Langeweile. Stark gesüßte, mit Vanille- und Zimtaromen überladene Spirit Drinks, die ihrer Bestimmung harren, in einem großen Glas mit warmer Cola zu landen. Es gibt auch seriösere Vertreter wie zum Beispiel Kraken, keine Frage. Dennoch konnte mich diese Kategorie nie...
Crif Dogs
Der Speakeasy-Trend scheint mir mittlerweile schon wieder vorbei zu sein. Die moderne Bar braucht die zusätzliche Aufmerksamkeit um strenge Reservierungslisten und versteckte Türen nicht mehr, sie ist längst in der genießenden Mitte angekommen. Dennoch gibt es in New York einige der Speakeasy-Schwergewichte, die man sich nicht entgehen lassen darf....
Obwohl Obstbrände schon seit längerer Zeit wieder und wieder als neue Trendspirituose ausgerufen werden, ist ihre Ankunft im Mainstream doch schwierig. Zu hoch sind die Preise, zu unterschiedlich die Charakteristika der verschiedenen Produkte, selbst wenn sie aus der gleichen Kategorie stammen. Man nehme ein Kirschdestillat als Beispiel: Brand oder...
Zugegeben. Ich liebe Bergamotten. Denn sie sind aromatisch hochinteressant, mit sehr duftiger Schale und einem säuerlichen Saft, der in Drinks gut funktioniert, aber der dennoch nicht die teilweise schneidende Säure von Limetten oder Zitronen mitbringt. Zu Unrecht als seifiges Aroma verkannt und verurteilt. Unbekannt und mit ungehobeltem Namen. Hässliches...
Dass wir einen Hang zu den Champagnern des Hauses Krug haben, ist kein Geheimnis. Mit Freude haben wir hier im Blog immer wieder über großartige Weine des Hauses berichtet. Gerade da es sich bei Krug um ein Champagerhaus handelt, dessen Faszination ungebrochen ist, ergriffen wir die Gelegenheit beim Schopfe,...
Unser jährliches Trinklaune-Essen haben wir dieses Jahr in eine der spannendsten kulinarischen Neueröffnungen gelegt: in Kevin Fehlings Restaurant The Table. Das Tresen-Konzept geht hervorragend auf, eine entschlackte Spitzenküche mit direktem Kontakt zur Küche, frei von Silber, Brokat und Tischdecken. Der Fokus kann ganz auf das Essen, die tollen Weine...