Inseln Archiv

Heute nachmittag erreichte mich die neueste Ardbeg-Comittee-Abfüllung, der Ardbeg Alligator. Der Name dieses neuen No-Age-Statement-Whiskys aus dem Hause Ardbeg scheint auf den ersten Blick erneut nicht wirklich mit Whisky zu tun zu haben, ein Kunstname zu sein. Tatsächlich reift der Whisky aber in Level 4 charred barrels heran, in...
Im März 2009 habe ich begonnen, an dieser Stelle jede aktive Whiskybrennerei in Irland und Schottland, von der eine (bezahlbare) Standardabfüllung erhältlich war, vorzustellen. Die Scapa Brennerei ist die letzte Brennerei in Schottland, die ich noch vorzustellen habe und damit ist dies der letzte regelmäßige Artikel in der Deoch...
Heute besuche ich auf meiner virtuellen Reise durch die Whiskywelt die Brennerei, die den Rang der nördlichsten Whiskybrennerei Schottlands für sich beanspruchen kann. Es scheint auch nicht, als müsste Highland Park, auf der Hauptinsel Mainland des Orkney-Archiples im Örtchen Kirkwall gelegen, um diesen Titel fürchten, da es nicht so aussieht, als würde ihr die Blackwood’s Distillery auf den...
Die Talisker Brennerei wurde 1830 von den Brüdern Hugh und Kenneth MacAskill etwa fünf Kilometer westlich des Ortes Carbost an der Westküste der Insel Skye gegründet. An diesem entlegen Ort Whisky zu brennen, Gerste und Kohle hier her anzuliefern und Whisky von hier wegzubringen, und das alles nur auf...
Wann genau die Tobermory Destillerie auf der Isle of Mull genau gegründet wurde, ist etwas verworren. Die offizielle Jahreszahl, die auch auf den Flaschen prangt, lautet 1798. Alfred Barnard dagegen, der die Brennerei 1885 besuchte, schreibt aber, dass Tobermory erst 1823 gegründet worden wäre. Und diese Meinung vertrat man wohl...
Eigentlich ist es überraschend: Dieser abgelegene Flecken Erde namens Isle of Jura beherbergt schon seit 1810 eine Whiskybrennerei. Und das ist nur die lizensierte, denn die Ursprünge des Whisky auf Jura reichen wohl bis an den Anfang des 17. Jahrhunderts zurück… Die Insel Jura gehört zur Gruppe der Inneren...
Die Geschichte der Kilchoman Brennerei ist sehr schnell erzählt – mit ihrem Bau wurde erst 2004 begonnen und Ende 2005 konnte nach einigen Schwierigkeiten die Produktion aufgenommen werden. Am 14. Dezember 2005 wurde das erste Fass befüllt. Kilchoman liegt etwas östlich des gleichnamigen Ortes und war die westlichste schottische...
Laphroaig ist die zweitälteste Whiskybrennerei auf der Insel Islay. Gegründet wurde sie 1815 als westliche der drei an der Südküste gelegenen Destillerien Laphroaig, Lagavulin und Ardbeg. Vermutlich führten die Brüder Donald und Alexander Johnston die Brennerei, die ihr Vater schon seit Mitte des 18. Jahrhunderts zur Deckung des Eigenbedarfs...
Bevor ich zum Lagavulin komme, ein Hinweis in eigener Sache: Die Verkostungsnotizen zum Bruichladdich, die ich aufgrund meiner Grippeerkrankung schuldig bleiben musste, habe ich nun ergänzt. Die Lagavulin Brennerei bei Port Ellen auf Islay hat -im Vergleich zu manch anderen Destillerien, von denen hier schon zu lesen war- eine...