Schottischer Whisky Archiv

Glen Garioch (ausgesprochen „Glen Geery“) wurde im Jahre 1797 gegründet. Einige Quellen besagen gar, dass am Ort der heutigen Destillerie, in Oldmeldrum, etwa 26 Kilometer nördwestlich von Aberdeen, bereits seit 1785 Whisky produziert wird. Doch auch wenn die Destillerie neun Jahre später offiziell eröffnet wurde, ist sie damit eine...
Die Fettercairn Destillerie liegt ca. 45 Meilen südöstlich von Aberdeen. Sie wurde 1824 von Sir Alexander Ramsay gegründet. Nach einem Brand wurde die Brennerei zwischen 1887 und 1890 fast komplett neu aufgebaut. 1926 wurde Fettercairn eingemottet und erst 1939 von Associated Scottish Distillers Ltd. wiedereröffnet. Wie viele andere Brennereien...
Die Dalwhinnie Destillerie und der gleichnamige Ort liegen an der Kreuzung alter Wege von den Highlands in den Süden. Auf diesen Wegen wurde früher Vieh getrieben und wohl auch Whisky geschmuggelt. Das Wort Dalwhinnie ist gälischen Ursprungs und bedeutet „Treffpunkt“ oder „Versammlungsplatz“. Dalwhinnie liegt gerade mal auf 326 Metern...
Ben Nevis wurde 1825 von John Macdonald gegründet, der aufgrund seiner für damalige Verhältnisse ungewöhnlichen Größe von 1,93 Meter auch „Long John“ genannt wurde. John Macdonald war einer der ersten legalen Whiskybrenner im schottischen Highland. Seine Destillerie benannte er nach dem höchsten Berg Schottlands und sein Produkt, ein Blend,...