Klar, Superlative sind schwierig. Weil sie so endgültig und so unerreichbar sind. Aber heute müssen wir es mal wagen. Denn der neue Waldhimbeerbrand von Spiritus Rex ist irre. Hintperi, das althochdeutsche Wort für Himbeere, besteht aus rumänischen Waldhimbeeren. Das gilt auch für den Himbeergeist aus demselben Haus, doch für...
Kaum eine Spirituose dürfte ein so angestaubtes Image haben wie Armagnac. Speziell, alt, kompliziert, teils jahrgangsbasiert, teuer und dazu immer im Schatten des Cognacs. All das ist Armagnac Blanche nicht. Extrem vielseitig mixbar, frisch, klar, zugänglich, mit einer spannenden Aromatik. Wir haben uns darüber schon mehrfach ausgelassen. Von Mainstream...
„Etwas ist faul im Staate Dänemark“ heißt es bei Shakespeares Hamlet und manch Whiskytrinker mag ähnlich denken, wenn er erfährt, dass auch im südlichsten der skandinavischen Länder erfolgreich Gerste gemälzt, gemaischt, destilliert und fassgelagert wird – und man das Ergebnis auch noch selbstbewusst einen „New Nordic Whisky“ nennt. „Verrückt“...
Googelt man die Sudachi, findet man schon viele Treffer, inhaltlich gleichen sie sich aber ziemlich: Die Sudachi ist eine japanische Zitrusfrucht, hervorgegangen aus einer Kreuzung der Yuzu und einer weiteren Orangenanverwandten. Das Hauptanbaugebiet ist die Präfektur Tokushima, auf Shikoku, im Süden Japans. So weit, so beliebig. Glücklicherweise waren Freunde...
Bei Mezcal ist alles etwas anders. Nicht nur beim Geschmack. Arbeitet man sich tiefer in die Materie ein, erweckt die Nomenklatur der etwa 50 destillierbaren Agavensorten, Orten und Landschaften sowie Mezcalero-Familien schnell den Eindruck einer Geheimsprache. Doch dahinter verbirgt sich ein reicher Schatz botanischen, geographischen und kulturellen Wissens, der...