Ein weiteres Mal verweilen wir für diesen Jamaika-Rum in Deutschland – Zumindest ist dies wieder der Ort wo der Rum abgefüllt wurde, wie beim Long Pond im letzten Tasting. Robinson Rum stammt ursprünglich aus dem Bremer Rum Contor. Über die Jahre hinweg gab es verschiedene Abfüllungen, die sich in...
Ben Nevis wurde 1825 von John Macdonald gegründet, der aufgrund seiner für damalige Verhältnisse ungewöhnlichen Größe von 1,93 Meter auch „Long John“ genannt wurde. John Macdonald war einer der ersten legalen Whiskybrenner im schottischen Highland. Seine Destillerie benannte er nach dem höchsten Berg Schottlands und sein Produkt, ein Blend,...
Der heutige Champagner ist quasi das Gegenstück zum Yann Alexandre Blanc de Blancs. Wieder preisgünstig (ca. 25,00 €), diesmal jedoch ein reinsortiger Pinot Noir aus dem Hause Drappier aus Urville an der Aube. Lag mir der Standardbrut des Hauses (Carte d’Or) nicht sonderlich, war ich von diesem Wein sehr...
Cocktailwelten und Mixology berichteten im Novermber 2007 über das neu eingeführte Alkoholverbot im Freien in einem Kneipen- und Ausgehviertel Freiburgs. Das Verwaltungsgericht Mannheim hat nun die Rechtswidrigkeit dieses Beschlusses festgestellt und das Urteil umgehend aufgehoben. Eine Revision wurde nicht zugelassen. Kurz zur Begründung (nach Hamburger Abendblatt): Das Gesetz sei...
Dem Juli angemessen gibt’s heute eine Verkostung eines echten Sommerchampagners, der mich nachhaltig beeindruckt hat. Wie schon den Lamblot Blanc de Blancs gibt es den heutigen Kandidaten beim kleinen Berliner Champagnergeschäft Champagne et Compagnie. Das produzierende Haus hieß früher lediglich „Champagne Alexandre“, wurde aber vor kürzerer Zeit vom Sohn...